Volles Haus bei Margot Käßmanns Antrittsvorlesung
Meldung vom 13.01.2011

Volles Haus bei Margot Käßmanns Antrittsvorlesung

Download (727.2 kB)

Das Audimax der RUB war bis auf den letzten Platz besetzt, als Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann dort ihre Antrittsvorlesung als erste Max-Imdahl-Gastprofessorin hielt. Ihr Thema „Die Multikulturelle Gesellschaft - Wurzeln, Abwehr und Visionen“. Ihr Plädoyer: Die positiven Aspekte und die Erfolge der Integration in Deutschland nicht aus den Augen verlieren und Integration zum Beispiel durch Bildungsangebote einfacher möglich machen.

Rektor Weiler: „Keine Persönlichkeit wäre berufener“

Prof. Dr. Elmar Weiler begrüßte Margot Käßmann, indem er die Parallelen zum Namensgeber des Gastprofessur, Max Imdahl, hervorhob: „Keine Persönlichkeit unserer Zeit wäre berufener als Sie, Frau Kollegin Käßmann, die erste Max Imdahl-Gastprofessur zu vertreten: weitgreifend denkend, wirkmächtig, beeindruckend und begeisternd wie Sie sind. Mit den Eigenschaften „wahrhaftig“ und „unerschrocken“ werden Sie oft charakterisiert; was Sie zu sagen haben, wird verstanden. Das alles sind gute Eigenschaften für akademische Lehrer.“

Video- und Audiomittschnitte

Rektor Begrüßung   (18.6 kB)

Prof. Karle - Einführung   (27.3 kB)

Kaessmann-Vorlesung   (124.5 kB)

Rektor Prof. Dr. Elmar Weiler


Download (813.3 kB)


Prof. Dr. Isolde Karle, Dekanin der Ev.-Theol. Fakultät


Download (621.4 kB)


Voll besetztes Audimax


Download (944.7 kB)